kochen4you aus Österreich!

Hühnersuppe

Hühnersuppe

Hühnersuppe
Rezept Drucken!

Ich verwende ein Brathuhn statt einem Suppenhuhn für die Suppe, weil ich das Fleisch als Einlage für die Suppe verwende und am nächsten Tag daraus Risi-Bisi machen kann.

   4 Portionen [printfriendly]

ZUTATEN

  • 1000 g Brathuhn fertig zugeputzt
  • 2 ½ L Wasser kaltes
  • 5 g Rapsöl 1 EL
  • 5 g Halbfettbutter 2 TL
  • 200 g Suppengemüse 
  • 30 g Zwiebel ½ kleine
  • 5 g Knoblauch 1 Zehe
  • 1 TL Paradeismark 
  • 4 Stk. g Neugewürzkörner 
  • 5 Stk. g Pfefferkörner 
  • 5 g Petersilie 2 EL
  • 1 Stk. Lorbeerblatt 
  • 1 Spritzer Worcestersauce 
  • Schnittlauch zum Bestreuen 
  • Salz, Pfeffer 

Suppeneinlage: 4 Portionen

  • 60 g Suppennudeln dünn gekocht 120 g
  • 120 g Fleisch von der gekochten Suppe
  • 200 g Gemüse von der gekochten Suppe

ANLEITUNG

  1. Das Huhn ordentlich innen als auch außen mit kaltem Wasser waschen und trocken tupfen. Nun die Oberkeulen und Unterkeulen abschneiden und im Brustbereich die fetten Hautstellen weg schneiden.

  2. Das Rapsöl und die Butter in einem Topf erhitzen und die Hähnchenteile darin anbraten bis die Haut ein wenig Farbe zieht. Dann wenden bis die andere Seite auch Farbe zieht (Röstaroma). Mit  Wasser aufgießen und zugedeckt aufkochen lassen.
    Wenn das Wasser brodelt auf mittlerer Hitze zurück drehen.

  3. Das Suppengemüse waschen, putzen und halbieren und mit einen Spritzer Worcestersauce in den Topf geben. Zwiebel, Knoblauch, Paradeismark und die ganzen Gewürze ebenfalls in den Topf geben.

  4. Zwischen Deckel und Topf einen Kochlöffel geben und zwischen 55-60 Minuten leicht kochen lassen. Dazwischen das Fett das sich oben abhebt mit einem Löffel abschöpfen. Am Schluss mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  5. Die Suppe abseihen das Fleisch von den Knochen lösen und das Gemüse klein schneiden.

  6. Für die Suppeneinlage pro Teller 30 g gekochte Nudeln, 50 g Gemüse und 30 g Fleisch nehmen. (Damit stimmt der Nährwert der unten angegeben ist).
    200-250 ml Hühnersuppe in den Teller mit der Suppeneinlage geben und mit Schnittlauch bestreuen.

REZEPTHINWEISE

Nährwehrttabelle für 4 Portionen:

Kcal: 410,3
Fett:  6,4 g
Gesättigte Fettsäuren: 1,9 g
Kohlenhydrate: 48,0 g
Zucker: 2,1 g
Eiweiß: 39,4 g
Salz: 4,8 g
Ballaststoffe: 5,3 g

100 g Hühnersuppe mit Einlage = 41,04 Kcal
1 Portion Hühnersuppe mit Einlage (250 g) = 102,6 Kcal

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Ein Kommentar zu “Hühnersuppe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Eingeben! *


Die Seite wurde 430 mal besucht!