Rindfleischsalat
Rezept Drucken!

Wenn ich eine Rindsuppe koche, dann kauf ich mir auch ein weißes Scherzel dazu. Das koche ich mit um daraus einen Rindfleischsalat zu machen.
Ein wirklich guter Salat und mit dem weißen Scherzel ist das Rindfleisch super zart und schmeckt hervorragend.

 ca. 2 Portionen

ZUTATEN

  • 180 g Rindfleisch weißes Scherzl
  • 90 g Spitzpaprika rot 1 Stk. geputzt/geschnitten
  • 150 g Salatherzen 1 Stk.
  • 70 g Zwiebel 1 Stk. kleine
  • 1 Stk. Eier 
  • ZAHL g Essiggurken 
  • etwas g Parmesan 
  • Salz, Pfeffer

Dressing:

  • 5 g Aceto Balsamico di Modena 1 EL
  • 5 g Olivenöl 1 EL
  • 20 g Wasser 
  • 5 g Senf 1 EL
  • 5 g Knoblauch 1 Zehe
  • 10 g Zwiebel 1 EL
  • Meersalz, Chili, Oregano, Koriander
  • Paprika edelsüß, Schnittlauch, Salz, Pfeffer 

Beilage: Kornspitz

ANLEITUNG

  1. Das weiße Scherzl von der vorher gekochten Rindsuppe (min 3 Std. kochen und danach das Rindfleisch kaltstellen), dünn mit der Maschine aufschneiden.

  2. Zwiebel halbieren und dann in dünne Scheiben schneiden. Paprika entkernen, halbieren und in Stifte schneiden.

  3. Das Ei hart kochen und dann beliebig würfeln oder in Scheiben schneiden.

  4. Die Essiggurken in kleine Stücke schneiden.

  5. Die Salatherzen waschen und die Blätter teilen, dann auf die Teller platzieren. Die Zwiebeln, Paprika, Rindfleisch und Essiggurken darauf geben und dazu das geschnittene Ei.

  6. Mit dem Dressing beträufeln und den Parmesan darüber reiben. Wer möchte, kann auch noch ein paar Tropfen Kürbiskernöl darüber träufeln, passt auch gut dazu. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  7. Mit einem Kornspitz serviert ist es ein sehr gutes, kaltes Essen.

REZEPTHINWEISE


Nährwehrttabelle für ca. 2 Portionen:

Kcal: 449,4
Fett:  19,1 g
Gesättigte Fettsäuren: 6,0 g
Kohlenhydrate: 13,5 g
Zucker: 8,7 g
Eiweiß: 53,9 g
Salz: 2,9 g
Ballaststoffe: 9,1L g


100 g Rindfleischsalat = 63,3 Kcal

Schreibe einen Kommentar

Bitte Eingeben! *


Die Seite wurde 48 mal besucht!