kochen4you aus Österreich!

Krautsuppe

Krautsuppe

Krautsuppe
Rezept Drucken!

Wenn man abnehmen will oder in der Fastenzeit, kann ich jedem den Tipp geben: Esst drei Tage Krautsuppe. Man wird richtig satt und 1-2 Kilo sind weg. Aber keine Diät daraus machen das ist mit Sicherheit nicht gesund.

   ca. 6200 g Krautsuppe [printfriendly]

ZUTATEN

  • 3 L Gemüsesuppe 
  • 1200 g Weißkrautkopf 1 Stk. geputzt/geschnitten
  • 600 g Zeller geputzt/geschnitten
  • 150 g Jungzwiebel 
  • 200 g Karotten 3 Stk.
  • 15 g Knoblauch 3 Zehen
  • 400 g Paprika Mix gelbe, rote, grüne
  • 300 g Zwiebel 3 Stk. normale
  • 10 g Paprikapulver edelsüß 1 EL gehäuft
  • 2 Dosen Paradeiser Abtropfgewicht 480 g
  • 10 g Petersilie 2 EL
  • 1 Schuss Worcestersauce 
  • Salz, Pfeffer, Curry, Kümmel, Fenchel 

Beilage: Brot

ANLEITUNG

  1. Gemüse waschen, putzen und in kleine Stücke schneiden.

  2. Das Weißkraut vierteln und den Strunk entfernen. Dann mit der Brotschneidemaschine in feine Streifen schneiden.

  3. Zwiebeln halbieren und in Ringe schneiden, Knoblauch ganz fein hacken.

  4. In einem großen Topf Zwiebel und Knoblauch kurz anrösten. Das Paprikapulver darüber streuen, ganz kurz mit anrösten, sofort mit Worcestersauce ablöschen und mit Gemüsesuppe auffüllen.

  5. Jetzt Weißkraut, 2 Dosen Paradeiser, geschnittenes Gemüse, Curry, Kümmel und Fenchel dazu und 10 Minuten stark aufkochen lassen.

  6. Nachher auf mittlere Hitze reduzieren und mit Petersilie, ein wenig Salz und Pfeffer würzen und ca. 25-30 Minuten kochen lassen.

REZEPTHINWEISE


Nährwehrttabelle für ca. 6200 g Krautsuppe:

Kcal: 935,1
Fett:  15,3 g
Gesättigte Fettsäuren: 2,3 g
Kohlenhydrate: 139,3 g
Zucker: 98,7 g
Eiweiß: 47,1 g
Salz: 20,6 g
Ballaststoffe: 103,9 g


100 g Krautsuppe = 15,1 Kcal

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Eingeben! *


Die Seite wurde 241 mal besucht!