Selbstgemachte Pasta
Rezept Drucken!

Selbstgemachte Pasta schmeckt einfach besser und es bleibt bei den Bandnudeln oder Spaghetti der Saft viel besser haften. Und wer weniger Kalorien zu sich nehmen möchte oder vegane Pasta will, nimmt statt 4 Eidottern und dem einen Ei insgesamt 250 ml Wasser.

   ca. 800 g Pastateig

ZUTATEN

  • 300 g Hartweizengrieß 
  • 200 g Mehl griffig
  • 4 Stk. Eidotter 
  • 1 Ei 
  • 100 ml Wasser warm
  • 10 g Olivenöl 2 EL
  • 6 g Salz 1 TL

ANLEITUNG

  1. In einer großen Schüssel den Hartweizengrieß und das durchgesiebte Mehl hinein geben und mit dem Salz gut vermischen.

  2. Mit der Hand oder einen Esslöffel eine Mulde machen und darin Eidotter, Ei, Olivenöl und das 30 °C warme Wasser dazu geben.

  3. Mit der Hand oder dem Mixer das Ganze so lange verkneten, bis der Teig nicht mehr an der Hand kleben bleibt, er bekommt eine feste glänzende Oberfläche.

  4. Danach den Teig in Klarsichtfolie einwickeln und für ca. 25-30 Minuten in den Eiskasten legen.

  5. Ein großes Schneidebrett mit Mehl bestreuen und vom Teig ein Drittel abschneiden. Und mit dem Nudelholz dünn ausrollen und dabei immer wieder den Teig bemehlen.

  6. Das Ganze wiederholen bis man ca. 3 gleichgroße Teigblätter hat. Jetzt übereinander legen und mit einem scharfen Messer in dünne Streifen schneiden.

  7. Man kann auch die Teigblätter zusammen rollen und wie bei einem Palatschinkenteig wenn man Frittaten schneidet, auch hier dünne Nudeln runter schneiden.

  8. Am besten schmecken sie ganz frisch. Dabei das Kochwasser ordentlich salzen ich nehme ca. 2 EL Salz für 3-4 Liter Kochwasser. Wenn sie ganz frisch gemacht sind, nur 2-3 Minuten kochen lassen.

  9. Tipp: Zu der Bolognese oder einer anderen Sauce ein wenig vom Kochwasser hinein geben, schmeckt besonders gut. Und das der Saft an den Nudeln gut haften bleibt kein Öl in das Kochwasser geben.

  10. Und nicht vergessen wegen der Kalorien aus 100 g Pastateig werden nach dem Kochen etwas mehr als 200 g fertige Nudeln.

REZEPTHINWEISE


Nährwehrttabelle für ca. 800 g Pastateig:

Kcal: 2183,0
Fett:  45,1 g
Gesättigte Fettsäuren: 11,3 g
Kohlenhydrate: 367,4 g
Zucker: 4,5 g
Eiweiß: 73,5 g
Salz: 6,2 g
Ballaststoffe: 8,0 g


100 g Selbstgemachte Pasta = 272,9 Kcal

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Bitte Eingeben! *


Die Seite wurde 659 mal besucht!
Menü schließen