Maiscremesuppe
Rezept Drucken!

Wenn man eine klare Gemüsesuppe macht, dann kann man immer daraus eine gute Cremesuppe zaubern. Und diese Maiscremesuppe mit Erdäpfeln ist schnell gemacht, gesund und richtig lecker.

 ca. 4 Portionen

ZUTATEN

  • 600 ml Gemüsesuppe 
  • 250 g Erdäpfeln mehlige
  • 150 g Jungzwiebel geputzt/geschnitten
  • 15 g Brauner Rohzucker 1 TL
  • 10 g Rapsöl 2 EL
  • 10 g Knoblauch 2 Stk. Zehen
  • 340 g Gemüsemais 1 Dose
  • 100 g Cremefine 15%
  • Salz, Pfeffer, Curry 

ANLEITUNG

  1. Den Gemüsemais öffnen und die Flüssigkeit zur Gemüsesuppe geben. Etwas Mais aus der Dose nehmen und aufheben als Einlage für die Suppe.

  2. Jungzwiebel waschen, putzen und den weißen Teil klein schneiden. Das hintere Grün abschneiden und in Ringe schneiden (wird als Einlage verwendet).

  3. Die Erdäpfel schälen und in kleine Würfel schneiden.

  4. Knoblauch Zehen klein hacken und mit den klein geschnittenen Jungzwiebel in einen Topf glasig anschwitzen. Dabei die Zwiebel mit dem Zucker bestreuen.

  5. Mit der Gemüsesuppe ablöschen, die Erdäpfeln sowie den Mais dazu geben und zugedeckt ca. 18 Minuten kochen.

  6. Danach abdrehen und den Topf vom Herd ziehen. Die Cremefine und Curry hinein geben und mit dem Stabmixer pürieren, danach durch ein feines Sieb streichen.

  7. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit den Grünen, in Ringe geschnittenen Jungzwiebel und Mais garnieren.

REZEPTHINWEISE


Nährwehrttabelle für ca. 4 Portionen:

Kcal: 997,1
Fett:  43,3 g
Gesättigte Fettsäuren: 17,6 g
Kohlenhydrate: 119,8 g
Zucker: 52,1 g
Eiweiß: 26,6 g
Salz: 7,7 g
Ballaststoffe: 24,0 g


100 g Maiscremesuppe = 67,1 Kcal

Schreibe einen Kommentar

Bitte Eingeben! *


Die Seite wurde 170 mal besucht!
Menü schließen