Geröstete Knödel mit Schinken und Ei

Geröstete Knödel mit Schinken und Ei

Rezept Drucken!

Ein typisches und einfaches Essen wo man die Reste vom Wochenende verwerten kann. Dennoch braucht sich diese Speise nicht zu verstecken und schmeckt besonders köstlich.  

   ca. 4 Portionen [printfriendly]

ZUTATEN

  • 800 g Semmelknödel ca. 6 Stk.
  • 350 g Beinschinken 
  • 10 g Maiskeimöl 2 EL
  • 10 g Halbfettbutter ½ EL
  • 200 g Zwiebel 2 Stk. normale
  • 10 g Knoblauch 2 Zehen
  • 100 g Milch Light 0,7%
  • 3 Stk. Eier 
  • 1 Bund Schnittlauch 
  • Salz, Pfeffer 

Beilage: Grüner Salat oder Essiggurken

ANLEITUNG

  1. Die erkalteten Knödel vierteln und dann in Scheiben schneiden. Den Schinken in 2-3 cm große Quadrate schneiden.

  2. Zwiebel und Knoblauch fein hacken. 3 Eier in einer Schüssel aufschlagen und mit Milch sowie unter Zugabe von Salz und Pfeffer mit dem Schneebesen verrühren. Schnittlauch in feine Röhrchen schneiden und zur Seite legen.

  3. Öl und Butter in einer Pfanne erhitzen. Die fein gehackte Zwiebel mit dem Schinken darin 1-2 Minuten anschwitzen. Die Hitze ein wenig zurück stellen, Knödel und ein wenig Salz dazu geben und noch 6-8 Minuten unter ständigem rühren weiter rösten lassen.

  4. Wenn die Knödel schön angeröstet sind kommen Knoblauch, Schnittlauch sowie die Milch-Eier Mischung hinzu. Mit dem Kochlöffel immer wieder leicht verrühren bis die Eier anfangen zu stocken.

  5. Zum Schluss noch mit Salz und Pfeffer abschmecken.

REZEPTHINWEISE


Nährwehrttabelle für ca. 4 Portionen:

Kcal: 2157,2
Fett:  86,8 g
Gesättigte Fettsäuren: 31,9 g
Kohlenhydrate: 206,9 g
Zucker: 30,6 g
Eiweiß: 147,4 g
Salz: 17,6 g
Ballaststoffe: 8,1 g


100 g Geröstete Knödel mit Schinken und Ei = 130,7 Kcal


Die Seite wurde 91 mal besucht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Eingeben! *

Nach Oben