Cordon Bleu

Cordon Bleu

Rezept Drucken!

Eine wahre Kalorienbombe das Cordon Bleu. Aber es schmeckt einfach so gut, dass man es sich ein- bis zweimal im Jahr leisten kann.
Und wie es bei uns in Österreich auch heißt: «Ein leerer Sack steht nicht» 🙂

   ca. 4 Portionen [printfriendly]

ZUTATEN

  • 600 g Schweinsschnitzel 
  • 1 L Sonnenblumenöl 
  • 150 g Beinschinken 
  • 200 g Gouda 
  • 80 g Brösel 
  • 50 g Mehl griffig
  • 1 Stk. Ei 
  • 2 EL Milch 
  • 1 Stk. Zitrone 
  • Salz, Pfeffer 

Beilage: Erdäpfelsalat

ANLEITUNG

  1. Zuerst das Fleisch parieren und in 4 große Schnitzel (Schmetterlingsschnitt) schneiden oder die Schweinsschnitzel schon geschnitten kaufen. Die Schnitzel in eine Klarsichtfolie einschlagen und plattieren.

  2. Das Fleisch auf beiden Seiten salzen und pfeffern. Mit dem Schinken und dem Käse belegen, zusammenklappen und mit Zahnstocher fixieren.

  3. Ei in einem Teller aufschlagen und mit der Milch vermischen, etwas Salz und Pfeffer dazu geben.

  4. Zuerst in Mehl wenden, dann im Ei und zum Schluss in den Bröseln ordentlich wenden damit das Cordon Bleu komplett bedeckt ist.

  5. Sonnenblumenöl in einer Pfanne geben und auf ca. 160 °C erhitzen. Cordon Bleu darin ca. 20 – 25 Minuten ausbacken, damit das Cordon Bleu auch gar ist und die Panier goldgelb.

  6. Wenn die Panier eine schöne goldgelbe Farbe hat, die Cordon Bleu aus der Pfanne heraus nehmen und auf einer Küchenrolle abtropfen lassen und trocken tupfen.

  7. Cordon Bleu mit einer Zitronenscheibe und Erdäpfelsalat servieren. Wer gerne möchte, kann auch etwas Preiselbeerkompott dazu reichen.

REZEPTHINWEISE


Nährwehrttabelle für ca. 4 Portionen:

Kcal: 2347,0
Fett:  131,5 g
Gesättigte Fettsäuren: 64,8 g
Kohlenhydrate: 88,4 g
Zucker: 6,9 g
Eiweiß: 197,0 g
Salz: 11,4 g
Ballaststoffe: 0,6 g


100 g Cordon Bleu = 213,4 Kcal


Die Seite wurde 73 mal besucht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Eingeben! *

Nach Oben