kochen4you aus Österreich!

Erdäpfelschmarrn

Erdäpfelschmarrn

Erdäpfelschmarrn
Rezept Drucken!

Erdäpfelschmarrn wie wir in Österreich sagen, ist eine sehr beliebte Beilage und passt hervorragend zu Spinat, aber auch zu vielen anderen Gemüsesorten wie z. B. Kohlrabi.

   ca. 6 Portionen [printfriendly]

ZUTATEN

  • 1000 g Erdäpfeln vorwiegend festkochend
  • 250 g Zwiebel 2 Stk. große
  • 20 g Halbfettbutter 1 EL
  • 10 g Rapsöl 2 EL
  • 5 g Salz 1 TL
  • etwas Majoran, Thymian, Rosmarin 
  • Salz, Pfeffer 

ANLEITUNG

  1. Den Majoran, Thymian und Rosmarin im Mörser ganz fein zerstoßen.

  2. Erdäpfel waschen und mit der Haut 30 Minuten in kochendem Wasser weich kochen.

  3. Gekochte Erdäpfel nun abkühlen lassen, schälen und in grobe Stücke schneiden (teilweise zerfallen sie) und salzen (ca. 5 g = 1 TL).

  4. Nun die klein geschnittenen Zwiebel, in Butter und Öl anrösten und danach die gewürzt und gesalzenen Erdäpfel hinzugeben und bei mittlerer Hitze anbraten.

  5. Immer wieder vorsichtig wenden und eventuell Öl hinzugeben, damit sie nicht am Pfannenboden kleben bleiben.

  6. Mit Salz, Pfeffer nach würzen und goldgelb fertig rösten.

REZEPTHINWEISE


Nährwehrttabelle für ca. 6 Portionen:

Kcal: 911,3
Fett:  18,0 g
Gesättigte Fettsäuren: 4,4 g
Kohlenhydrate: 155,1 g
Zucker: 6,5 g
Eiweiß: 22,2 g
Salz: 5,5 g
Ballaststoffe: 27,5 g


100 g Erdäpfelschmarren = 72,9 Kcal

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Eingeben! *


Die Seite wurde 51 mal besucht!