Schnittlauchaufstrich
Rezept Drucken!

Er ist schnell zubereitet, kostet nicht viel, ist frisch und schmeckt viel besser als die fertigen Aufstriche. Also lieber selber machen und als Dip oder auf dem Brot, selbst gemacht schmeckt besser.

   ca. 800 g Schnittlauchaufstrich

ZUTATEN

  • 50 g Schnittlauch 2 Bund
  • 200 g Bifidus Joghurt Eiweißreich
  • 250 g Magertopfen 
  • 125 g Sauerrahm 13%
  • 125 g Gervais Frischkäse mit Kräuter
  • 60 g Zwiebel 1 Stk. kleine
  • 10 g Knoblauch 2 Zehen
  • ½ Zitrone Saft
  • Salz, weißer Pfeffer 

ANLEITUNG

  1. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden.

  2. Zwiebel in kleine Würfel schneiden, denn Knoblauch mit der Knoblauchpresse zerdrücken.

  3. Gervais Frischkäse mit Kräuter, Sauerrahm, Topfen und Joghurt vermischen und den Schnittlauch gut unterheben.

  4. Zwiebel und Knoblauch in die Masse mischen und gut verrühren.

  5. Den Saft der halben Zitrone dazu geben gibt etwas Frische.

  6. Mit Salz und weißem Pfeffer abschmecken, mit Schnittlauch garnieren.

  7. Im Eiskasten mindestens 1 Stunde ziehen lassen bevor man ihn serviert.

REZEPTHINWEISE


Nährwehrttabelle für ca. 800 g Schnittlauchaufstrich:

Kcal: 893,3
Fett:  59,3 g
Gesättigte Fettsäuren: 38,3 g
Kohlenhydrate: 33,5 g
Zucker: 27,5 g
Eiweiß: 57,8 g
Salz: 5,3 g
Ballaststoffe: 4,4 g


100 g Schnittlauchaufstrich = 111,7 Kcal

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

  1. Avatar

    Das ist ja interessant einen Schnittlauchaufstrich mit sovielen Komponenten.
    Aber bestimmt besser als die gekauften. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Bitte Eingeben! *


Die Seite wurde 561 mal besucht!
Menü schließen