Spätzle Teig
Rezept Drucken!

Die Spätzle oder Knöpfle wie unsere Nachbarn, die Bayern und Schwaben sagen, sind als Beilage zu so vielen Gerichten beliebt denn sie schmecken einfach super.

   ca. 6-7 Portionen

ZUTATEN

  • 300 g Mehl griffig W480
  • 60 g Halbfettbutter zerlassen
  • 2 Stk. Eier 
  • 135 ml Milch light 0,7%
  • Salz 

ANLEITUNG

  1. Milch, Salz, zerlassene Butter und 2 Eier verrühren.
    Mehl hinzufügen und rasch zu einem nicht zu festen Teig verarbeiten. Mit dem Kochlöffel schlagen.

  2. Wenn der Teig sich leicht vom Kochlöffel löst, ist er richtig. Bei Bedarf eventuell etwas Milch oder Mehl hinzufügen.

  3. Den Teig mit einem Spätzlehobel in einen großen Topf mit kochenden Salzwasser hobeln und ca. 5 Minuten kochen.

  4. Abseihen und mit kaltem Wasser abschwemmen.

  5. Eignet sich gut als Beilage für viele Gerichte, aber auch für Eiernockerln und Käsespätzle.

REZEPTHINWEISE


Nährwehrttabelle für ca. 6-7 Portionen:

Kcal: 1468,8
Fett:  41,4 g
Gesättigte Fettsäuren: 20,7 g
Kohlenhydrate: 232,2 g
Zucker: 9,8 g
Eiweiß: 51,3 g
Salz: 2,0 g
Ballaststoffe: 14,3 g


100 g Spätzle = 148,7 Kcal

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Bitte Eingeben! *


Die Seite wurde 888 mal besucht!