Djuvec Reis mit Cevapcici
Rezept Drucken!

Dieses Rezept habe ich bei einer sehr guten Köchin mit einem tollen Blog „GenussAtelierLang“ gefunden. Das Rezept „Djuvec Reis“ vom GenussAtelierLang findet ihr hier, unter diesem Artikel.

Dieser Reis ist unheimlich schmackhaft und hat auch etwas deftig-würziges. Ihn kann man alleine Essen und er passt zu fast jedem Gericht, einfach köstlich.

   ca. 4 Portionen

ZUTATEN

  • 250 g Langkornreis 
  • 10 g Olivenöl 2 EL
  • 100 g rote Zwiebel 1 Stk. normale
  • 10 g Knoblauch 2 Zehen
  • 100 g roter Spitzpaprika 1 Stk.
  • 400 g gehackte Paradeiser 1 Dose
  • 150 g Erbsen TK
  • 50 g Ajvar mild 2 EL
  • 400 ml Gemüsesuppe 
  • 10 g Paprikapulver edelsüß 1 EL
  • 5 g 8 Kräutermischung 1 EL
  • Salz, Pfeffer 

Cevapcici:

  • 400 g Rinder Faschiertes 
  • 60 g Zwiebel 1 Stk. kleine
  • 5 g Knoblauch 1 Zehe
  • 15 g Rapsöl 3 EL
  • 50 g Ajvar mild 2 EL
  • 5 g Paprikapulver edelsüß ½ EL
  • Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer 

ANLEITUNG

  1. Zwiebel und Paprika klein schneiden. Knoblauch fein hacken. Zwiebel und Paprika in Öl andünsten bis die Zwiebeln glasig sind. Den Reis und den Knoblauch hinzu fügen und ständig rühren damit der Knoblauch nicht bitter wird.

  2. Paprikapulver dazu geben, kurz anrösten und mit der Suppe und den Paradeiser ablöschen. Danach kurz aufkochen lassen, mit Ajvar würzen.

  3. Bei schwacher Hitze etwa 25 Minuten zugedeckt köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren. Nach 15 Minuten die Erbsen und die 8 Kräutermischung hinzufügen.

  4. Jetzt noch ca. 5 Minuten ohne Deckel köcheln lassen, damit die Flüssigkeit verkochen kann und der Djuvec Reis eine cremige Konsistenz bekommt. Mit Salz, Pfeffer und Ajvar abschmecken.

  5. Für die Cevapcici die Zwiebel klein schneiden, Knoblauch fein hacken und mit 1 EL Öl andünsten. Ajvar Cayennepfeffer und Paprikapulver zugeben und unter ständigem rühren kurz mitrösten, danach abkühlen lassen.

  6. Faschiertes mit der abgekühlte Zwiebelmischung und etwas Salz und Pfeffer gut vermischen und kleine Rollen formen. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Cevapcici rundherum ca. 10 Minuten bei mittlerer Hitze anbraten, bis sie eine schöne Farbe haben.

  7. Mit dem Djuvec Reis servieren und schmecken lassen.

REZEPTHINWEISE


Nährwehrttabelle für ca. 4 Portionen:

Kcal: 2561,9
Fett:  98,5 g
Gesättigte Fettsäuren: 28,6 g
Kohlenhydrate: 285,6 g
Zucker: 49,9 g
Eiweiß: 117,2 g
Salz: 19,8 g
Ballaststoffe: 30,1 g


100 g Djuvec Reis mit Cevapcici = 128,1 Kcal

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Avatar

    Freut mich, dass dir mein Rezept so gut gefällt 🙂
    Genussvolle Grüße, Michaela

  2. Avatar

    Hallo Michaela,

    Ja das ist wirklich ein super Rezept wie viele bei Dir auf deinen Blog.

    Liebe Grüße,
    Barry

Schreibe einen Kommentar

Bitte Eingeben! *


Die Seite wurde 605 mal besucht!
Menü schließen