kochen4you aus Österreich!

Reisfleisch

Reisfleisch

Reisfleisch
Rezept Drucken!

Reisfleisch ist sehr sättigend und schmeckt auch sehr gut. Einfach her zustellen und wer nicht auf die Kalorien achten muss, nimmt statt der Putenbrust eine Schweineschulter. Dann wird es noch viel saftiger.

   ca. 4 Portionen [printfriendly]

ZUTATEN

  • 500 g Putenbrust 
  • 350 g Langkornreis 
  • 700 g Gemüsesuppe 
  • 15 g Sonnenblumenöl 3 EL
  • 120 g Zwiebel 2 Stk. Kleine
  • 15 g Knoblauch 3 Stk. Zehen
  • 20 g Paprikapulver Edelsüß 2 EL
  • 24 g Paradeismark 1 EL
  • Etwas g Parmesan frisch gerieben
  • 1 Prise Majoran und Kümmel 
  • Salz, Pfeffer 

Beilage: Rucola Salat

ANLEITUNG

  1. Zwiebeln schälen und klein würfelig schneiden. Das Fleisch in ca. 2 cm große Würfel schneiden.

  2. Fleisch mit 2 EL Sonnenblumenöl anbraten, herausheben und beiseite stellen. Im Bratenrückstand mit Zugabe von 1 EL Sonnenblumenöl und etwas Salz die Zwiebeln goldgelb rösten.

  3. Paprikapulver und Paradeismark einrühren und sofort mit der Gemüsesuppe ablöschen und kurz aufkochen lassen.

  4. Das Fleisch dazu geben mit Salz, Pfeffer zerdrücktem Knoblauch, Majoran und Kümmel würzen und gut verrühren. Danach den Reis hinzufügen.

  5. Topf bei kleinerer Hitze mit geschlossenem Deckel für ca. 20-25 Minuten dünsten lassen bis kein Wasser mehr vorhanden ist und der Reis weich gedünstet ist (eventuell Gemüsesuppe nach gießen).

  6. Den Herd abdrehen, Pfanne wegschieben und etwas Parmesan hinein reiben. Für ca. 5 Minuten ziehen lassen auf Tellern anrichten und mit Rucola Salat servieren.

REZEPTHINWEISE


Nährwehrttabelle für ca. 4 Portionen:

Kcal: 2036,7
Fett:  20,2 g
Gesättigte Fettsäuren: 6,3 g
Kohlenhydrate: 299,5 g
Zucker: 11,7 g
Eiweiß: 155,9 g
Salz: 19,0 g
Ballaststoffe: 9,3 g


100 g Reisfleisch = 127,3 Kcal

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Eingeben! *


Die Seite wurde 321 mal besucht!