Saure Wurst in Essig und ÖL
Rezept Drucken!

Sehr schnell zubereitet und sehr köstlich mit einer frischen Kaisersemmel. Man wird auch ziemlich satt davon und kann es als Hauptgericht zu jeder Jahreszeit essen.

   900 g Saure Wurst in Essig und Öl

ZUTATEN

  • 400 g Kalbspariser geschnitten
  • 2 Stk. Ei 
  • 90 g Zwiebel 
  • 100 g Kirschparadeiser 2 Stk.
  • 1 EL Schnittlauch 
  • 4 g Kürbiskernöl 2 TL
  • Salz, schwarzer Pfeffer 

Marinade (180 ml):

  • 5 g Zwiebel ganz klein schneiden
  • 1 TL Petersilie 
  • 1 TL Schnittlauch 
  • 15 g Olivenöl 3 EL
  • 30 g Balsamico Bianco 6 EL
  • 2 g Knoblauchpaste 1 TL
  • 2 g Estragon Senf 1 TL 
  • 120 g Wasser 
  • Meersalz, Pfeffer, Koriander, Oregano 

Beilage: Kaisersemmel

ANLEITUNG

  1. Zuerst werden die Eier hart gekocht: Mindestens 10 Minuten im kochenden Wasser und dann abdrehen. Ich lasse sie dann noch 5 Minuten ziehen und schrecke sie dann im eiskalten Wasser ab, dann lassen sie sich sehr leicht schälen.

  2. Die Kirschparadeiser werden in 6 Stücke geteilt und die Eier ebenfalls.

  3. Die Zwiebel schälen und in ganz feine Ringe schneiden (Wurstmaschine oder Hobel).

  4. Jetzt werden die geschnittenen Kalbspariserscheiben schön auf dem Teller drapiert. Die Zwiebel schön locker darauf verteilen.

  5. Die Paradeiser und die Eier darauf legen und mit Schnittlauch bestreuen.

  6. Die ganzen Zutaten für die Marinade in einer Schüssel gut verrühren.
  7. Eine halbe Stunde bevor man isst, sollte man die Marinade darüber träufeln (damit sie einbeizen kann) und mit Kürbiskernöl, Meersalz und schwarzen Pfeffer verfeinern.

  8. Mit Kaisersemmel servieren, schmeckt hervorragend.

REZEPTHINWEISE


Nährwehrttabelle für 900 g Saure Wurst in Essig und Öl:

Kcal: 1110,0
Fett:  87,2 g
Gesättigte Fettsäuren: 24,7 g
Kohlenhydrate: 17,1 g
Zucker: 13,0 g
Eiweiß: 65,1 g
Salz: 8,5 g
Ballaststoffe: 3,4 g


100 g Saure Wurst in Essig und Öl = 123,3 Kcal
100 g Kaisersemmel = 231,0 Kcal

Schreibe einen Kommentar

Bitte Eingeben! *


Die Seite wurde 524 mal besucht!
Menü schließen