Kürbisgemüse mit Eierreis

Kürbisgemüse mit Eierreis

Rezept Drucken!

Ein frisches Kürbisgemüse, dazu ein saftiger Eierreis mit Erbsen, das passt super zur Herbstzeit. Ein Genuss, nicht nur für Vegetarier. Hin und wieder ein Gericht ohne Fleisch, das tut auch unserem Körper gut.

   ca. 4 Portionen [printfriendly]

ZUTATEN

  • 300 g Reis Langkorn
  • 600 ml Gemüsesuppe 
  • 3 Stk. Eier 
  • etwas Milch 
  • 100 g Erbsen TK
  • 500 g Hokkaidokürbis geputzt/geschnitten
  • 250 g Karotten geputzt/geschnitten
  • 10 g Rapsöl 2 EL
  • 10 g Halbfettbutter  ½ EL
  • 120 g Apfel 1 Stk.
  • 100 g Zwiebel 1 Stk. normale
  • 150 ml Gemüsesuppe 
  • 5 g Ingwer 
  • 15 g Knoblauch  3 Stk. Zehen
  • 5 g Curry Paste Rot 1 TL
  • etwas Zitrone 
  • etwas Zucker 
  • Rosmarin, Thymian, Majoran, Curry, Muskatnuss 
  • Salz, Pfeffer 

ANLEITUNG

  1. Zuerst den Reis in der Gemüsesuppe ca. 20-25 Minuten kochen. Nach ca. 15 Minuten die Erbsen dazu geben, salzen und pfeffern.

  2. Pfanne erhitzen und 3 Eier mit etwas Milch darin aufschlagen, bis das Ei stockt. Dann zerreißen und mit dem Reis vermischen.

  3. Den Hokkaidokürbis schälen (weil er nicht püriert wird), entkernen und in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Karotten schälen, der Länge nach halbieren und in ca. 2 bis 3 mm dicke Scheiben schneiden.

  4. Apfel entkernen (wahlweise schälen). Erst halbieren, dann der Länge nach dritteln und danach in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und in feine Würfel scheiden. Knoblauch und Ingwer fein hacken.

  5. Öl und Butter im Topf erhitzen und die Zwiebel darin glasig anschwitzen. Die Temperatur zurückdrehen und den Knoblauch mit dem Ingwer noch kurz mit dünsten. Jetzt kommen die Kürbiswürfel und Karottenscheiben dazu und werden ca. 10 Minuten angeröstet, dabei ständig rühren.

  6. Jetzt mit Gemüsesuppe ablöschen, Salz, Pfeffer und Curry sowie die Kräuter und etwas Muskatnuss hinzufügen.

  7. Zugedeckt 10 Minuten bei leichter Hitze köcheln lassen. Die letzten 3 Minuten die Apfelstücke hinzugeben. Den Topf vom Herd ziehen und mit Salz, Zucker, 2 Spritzer Zitrone und Curry Paste abschmecken.

REZEPTHINWEISE


Nährwehrttabelle für ca. 4 Portionen:

Kcal: 2015,7
Fett:  41,2 g
Gesättigte Fettsäuren: 9,7 g
Kohlenhydrate: 301,5 g
Zucker: 42,5 g
Eiweiß: 62,7 g
Salz: 14,9 g
Ballaststoffe: 28,9 g


100 g Kürbisgemüse mit Eierreis = 96,0 Kcal


Die Seite wurde 92 mal besucht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Eingeben! *

Nach Oben