kochen4you aus Österreich!

Zucchini-Lasagne

Zucchini-Lasagne

Zucchini-Lasagne
Rezept Drucken!

Lasagne ist mit Teigblätter schon sehr kalorienreich. Wer aber statt Teigblättern Zucchini verwendet, Halbfettbutter für die Bechamelsauce nimmt, sowie fettreduziertes Faschiertes (ich kaufe es beim Hofer) und Mozzarella mit 9 % Fett zum Überbacken nimmt, spart sehr viel an Kalorien ein. Ich finde es schmeckt genauso gut und man hat dabei kein schlechtes Gefühl.

   ca. 5 Portionen [printfriendly]

ZUTATEN

  • 1000 g Zucchini 
  • 1000 g Faschiertes gemischt fettreduziert
  • 250 g Mozzarella gerieben 9%
  • 120 g Zwiebel 2 Stk. kleine
  • 10 g Olivenöl 2 EL
  • 1 Spritzer Worcestersauce 
  • 15 g Senf 1 EL
  • 5 g Knoblauch 1 Zehe
  • 10 g Paprika Edelsüß 1 EL gehäuft
  • Majoran, Thymian, Rosmarin, Oregano, Basilikum 
  • Salz, Pfeffer 

Bechamelsauce:

  • 50 g Halbfettbutter 
  • 35 g Mehl glatt
  • 150 g Gemüsesuppe 
  • 200 ml Milch Light 0,7%
  • Eidotter  
  • Lorbeerblatt, Muskatnuss 
  • Salz, Pfeffer 

Beilage: Grüner Salat

ANLEITUNG

  1. Bechamelsauce die Suppe in einem Topf geben und mit der Milch vermischen. Salzen, pfeffern, Muskatnuss hinein reiben und noch ein Lorbeerblatt dazu geben, nochmals verrühren.

  2. Die Butter bei mittlerer Hitze in einem Topf schmelzen lassen. Das Mehl darüber stäuben und bei schwacher Hitze unter ständigem Rühren mit einen Schneebesen 2-3 Minuten hell anschwitzen.

  3. Nach und nach die Suppe mit der Milch und den Gewürzen zugießen und dabei kräftig rühren, damit sich keine Klümpchen bilden. Einmal aufkochen lassen und dann die Pfanne vom Herd nehmen. Abkühlen lassen damit man den Eidotter hinzufügen kann und das Ei nicht stockt (Am besten unter 70 °C), dabei kräftig rühren.

  4. Die Sauce jetzt bei schwacher Hitze 8-10 Minuten ganz leicht köcheln lassen. Dabei mit dem Schneebesen immer gut verrühren, damit sich keine Klümpchen bilden.

  5. Zwiebel schneiden, Faschiertes mit dem Zwiebel stark anrösten, zum Schluss den Knoblauch dazu geben und mit Worcestersauce und dem Senf ablöschen und bei wenig Hitze ca. 5-6 Minuten dünsten lassen. Vom Herd nehmen. Salzen, pfeffern und die Kräuter unterheben.

  6. Zucchini in ca. 3-4 mm dicke Scheiben schneiden oder hobeln. Eine Feuerfeste Form mit Öl auspinseln und mit Zucchini Scheiben belegen, dann Faschiertes darauf, nochmals Zucchini, nochmals Faschiertes und Zucchini. Zum Schluss die Bechamelsauce darüber geben und mit dem geriebenen Käse bestreuen.

  7. Im vorgeheizten Backrohr bei 200 °C Ober/Unterhitze ca. 35 Minuten backen, bis der Käse schön braun ist.

REZEPTHINWEISE


Nährwehrttabelle für ca. 5 Portionen:

Kcal: 2617,4
Fett:  126,0 g
Gesättigte Fettsäuren: 54,1 g
Kohlenhydrate: 77,9 g
Zucker: 36,9 g
Eiweiß: 287,6 g
Salz: 16,7 g
Ballaststoffe: 17,7 g


100 g Zucchini-Lasagne = 104,7 Kcal

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Eingeben! *


Die Seite wurde 171 mal besucht!