Faschiertes-Sauerkrautauflauf
Fleisch

Faschiertes-Sauerkrautauflauf

Rezept Drucken!

Im Spätherbst, Winterzeit, beginnt die Zeit für Aufläufe. Aber man kann ihn auch so wie jetzt Anfang Februar machen. Der Faschierte-Sauerkrautauflauf schmeckt nicht nur lecker, sondern wärmt auch noch so richtig von innen zu jeder Jahreszeit.

ca. 4 – 5 Portionen

ZUTATEN

  • 500 g Faschiertes gemischt
  • 500 g Sauerkraut 
  • 500 g Erdäpfeln speckig
  • 800 g Gemüsesuppe 
  • 10 g Rapsöl 2 EL
  • 125 g Cremefine 7% Fett
  • 100 g Jausenspeck 
  • 250 g Pizzakäse 
  • 200 g Zwiebel 2 Stk. normale
  • 10 g Knoblauch 2 Zehen
  • etwas Majoran, Thymian 
  • Salz, Pfeffer 

Beilage: Chinakohl Salat oder grünen Salat

ANLEITUNG

  1. Erdäpfel ca. 25 Minuten kochen, abkühlen und schälen. In ½ cm dicke Scheiben schneiden. Den Jausenspeck in kleinen Fleckerln schneiden.

  2. Die Zwiebeln schälen, in kleine Würfel schneiden und die Hälfte der Zwiebel für das Sauerkraut verwenden. Die andere Hälfte für das Faschierte weglegen. Den Knoblauch schälen und fein hacken.

  3. Das Sauerkraut wässern und gut ausdrücken. Die geschnittenen Zwiebeln mit dem Speck anschwitzen, das Sauerkraut dazu geben und ein wenig mitschwitzen lassen. Jetzt mit 400 g Gemüsesuppe ablöschen und für ca. 15 Minuten dünsten, bis die Suppe verkocht ist, salzen und pfeffern.

  4. Faschiertes mit 2 EL Rapsöl, den geschnittenen Zwiebeln und Knoblauch anschwitzen. Salzen und pfeffern und mit der restlichen Gemüsesuppe in kleinen Portionen immer wieder ablöschen und dünsten, bis die ganze Suppe verkocht ist. Mit Majoran, Thymian, Salz und Pfeffer würzen.

  5. Eine Auflaufform ausbuttern und zuerst den Boden mit den Erdäpfelscheiben auslegen. Eine Lage Speck-Sauerkrautmischung einfüllen, danach das Faschierte und dann wieder die Speck-Sauerkrautmischung draufgeben. Am Schluss noch die Cremefine drüber verteilen und mit Pizzakäse bestreuen.

  6. Bei 180 °C Umluft für ca. 15 Minuten im Backrohr backen. Nachher den Grill einschalten, auf 210 °C aufdrehen und noch ca. 5 Minuten backen, bis die Käseschicht eine schöne braune Farbe hat.

  7. Mit Chinakohl Salat oder grünen Salat servieren

REZEPTHINWEISE

Nährwerttabelle für ca. 4 – 5 Portionen:

Kcal: 2392,1
Fett:  125,0 g
Gesättigte Fettsäuren: 56,0 g
Kohlenhydrate: 93,2 g
Zucker: 7,5 g
Eiweiß: 209,3 g
Salz: 12,3 g
Ballaststoffe: 15,9 g

100 g Faschiertes-Sauerkrautauflauf = 101,8 Kcal

Eine Antwort hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Bitte Eingeben! *Zeitlimit überschritten Bitte vervollständigen Sie das Captcha-Feld noch einmal.


Die Seite wurde 884 mal besucht!