Fleischlaibchen mit Gemüse und Petersilienerdäpfel
Rezept Drucken!

Am Vortag Fleischlaibchen mit Erdäpfelpüree gegessen, oder ein paar Fleischlaibchen sind noch in der Tiefkühltruhe. Hier ein Rezept, das sehr schnell geht, und ich kann nur sagen es schmeckt hervorragend.

   ca. 4 Portionen

ZUTATEN

  • 500 g Fleischlaibchen fertig gekocht
  • 500 g Erdäpfel speckige
  • 5 g Olivenöl 1 EL
  • 10 g Halbfettbutter ½ EL
  • 200 g Karotten 
  • 125 g Erbsen tiefgekühlt
  • 125 g Gemüsemais 
  • 50 g Perlzwiebeln (Silberzwiebel)
  • 100 g Zwiebel 1 Stk. normale
  • 5 g Knoblauch 1 Zehe
  • 1 TL 8 Kräuter TK
  • 10 g Petersilie 2 EL
  • Salz, Pfeffer 

ANLEITUNG

  1. Karotten schälen und mit dem Riefel bzw. Wellenhobel in dünne Scheiben hobeln. Tiefkühlerbsen für 5 Minuten im Wasser kochen lassen und nachher eiskalt abschrecken und abseihen.

  2. Zwiebeln in kleine Würfel schneiden und Knoblauch fein hacken.

  3. Die eingelegten Perlzwiebeln aus dem Glas nehmen und gut unter laufendem Wasser abspülen. Den Gemüsemais ebenfalls aus der Dose nehmen und gut abspülen.

  4. Erdäpfeln im kochenden Wasser zugedeckt ca. 20 Minuten kochen lassen, dann von der Platte nehmen und abkühlen lassen. Nach einiger Zeit die Erdäpfel abseihen und trocknen lassen, damit lässt sich die Haut leicht schälen.

  5. In einer beschichteten Pfanne das Olivenöl und die Halbfettbutter erwärmen und die Zwiebel darin glasig andünsten. Mit Gemüsesuppe und Cremefine ablöschen. Jetzt kommen Karotten, Erbsen, Gemüsemais und Perlzwiebeln dazu. Das Ganze wird für ca. 10 Minuten gedünstet. Kurz vor dem Schluss noch den Knoblauch, Salz, Pfeffer und 8 Kräuter dazu geben und 1-2 Minuten rösten lassen.

  6. Die Gemüsemischung warm stellen.

  7. In die gleiche Pfanne die geschälten und geschnittenen Erdäpfeln geben, mit Petersilie und Salz bestreuen und ein paar Butterflocken darüber geben. Kurz in der Pfanne schwenken damit sie leicht anrösten und den Bratenrückstand dabei aufsaugen. Die Petersilienerdäpfeln kurz noch in einer Schüssel warm stellen.

  8. Nochmals in der gleichen Pfanne die Fleischlaibchen kurz ohne Zugabe von Öl auf beiden Seiten anbraten.
  9. Die Fleischlaibchen mit dem Gemüse und den Petersilienerdäpfeln servieren.

REZEPTHINWEISE


Nährwehrttabelle für ca. 4 Portionen:

Kcal: 1491,6
Fett:  48,1 g
Gesättigte Fettsäuren: 16,7 g
Kohlenhydrate: 152,0 g
Zucker: 28,0 g
Eiweiß: 102,2 g
Salz: 5,2 g
Ballaststoffe: 30,2 g


100 g Fleischlaibchen mit Gemüse und Petersilienerdäpfel = 93,2 Kcal

Schreibe einen Kommentar

Bitte Eingeben! *


Die Seite wurde 289 mal besucht!
Menü schließen