Zwiebelsuppe
Rezept Drucken!

Eine Zwiebelsuppe ist eigentlich schon fast eine Hauptspeise. Wir gönnen sie uns und danach gibt es etwas Süßes. 

   ca. 4 Portionen

ZUTATEN

  • 500 g Zwiebel 5 Stk. Normale
  • 1000 ml Rindsuppe 
  • 30 g Mehl 3 EL griffig
  • 250 ml Weißwein 
  • 10 g Knoblauch 2 Zehen
  • 10 g Rapsöl 2 EL
  • 100 g Halbfettbutter 5 EL
  • 2 Stk. Lorbeer 
  • 15 Stk. Senfkörner 
  • 15 Stk. Pfefferkörner 
  • 8 Stk. Wacholderbeeren 
  • 85 g Mehrkorn Toastbrot 4 Scheiben
  • 85 g Toastkäse 4 Scheiben
  • Salz, Pfeffer, Thymian 

ANLEITUNG

  1. Zwiebeln in längliche Streifen schneiden und gemeinsam mit dem Knoblauch in Butter goldgelb anrösten, bis die Zwiebeln weich sind.

  2. Danach das Mehl mit schwitzen lassen bis es sämig wird, mit Weißwein ablöschen und mit Suppe aufgießen.

  3. Die Gewürze in ein Tee-Ei oder -Säckchen geben, in die Suppe hängen und 15–20 Minuten mit kochen lassen, bis die Zwiebeln gut eingekocht sind.

  4. Währenddessen 4 Toastbrote toasten, damit sie nachher nicht sofort durchweichen.

  5. Dann die Gewürze entfernen, nochmals mit Salz, Pfeffer und Thymian würzig abschmecken.

  6. Die Suppe portionsweise in eine ofenfeste Form geben, darauf je ein Stück Toast mit Käse legen und im heißen Backrohr 180 °C bei Oberhitze gratinieren, bis der Käse schön braun ist und leicht zerschmilzt.

  7. Die Zwiebelsuppe auf Untertellern servieren.

REZEPTHINWEISE


Nährwehrttabelle für ca. 4 Portionen:

Kcal: 1323,8
Fett:  67,9 g
Gesättigte Fettsäuren: 29,6 g
Kohlenhydrate: 117,5 g
Zucker: 32,9 g
Eiweiß: 35,4 g
Salz: 21,3 g
Ballaststoffe: 16,6 g


100 g Zwiebelsuppe = 70,8 Kcal

Schreibe einen Kommentar

Bitte Eingeben! *


Die Seite wurde 863 mal besucht!